Warnstufen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
[[Datei:Warnstufen.png | 800px]]
 
[[Datei:Warnstufen.png | 800px]]
 +
 +
'''Wichtig - Verkündung durch Allgemeinverfügung der Kommunen:'''<br>Ein Wechsel in eine höhere Stufe erfolgt nicht automatisch, sondern muss ausdrücklich durch die Kommune erklärt werden. In diesem Rahmen wird durch die Kommune geprüft, ob Ausnahmen vorliegen.
 +
  
 
'''Wechsel zwischen den Warnstufen'''
 
'''Wechsel zwischen den Warnstufen'''

Aktuelle Version vom 28. August 2021, 16:57 Uhr

Das System der Warnstufe hat wesentlich Einfluss auf Wechsel im Schulbetrieb.

Warnstufen.png

Wichtig - Verkündung durch Allgemeinverfügung der Kommunen:
Ein Wechsel in eine höhere Stufe erfolgt nicht automatisch, sondern muss ausdrücklich durch die Kommune erklärt werden. In diesem Rahmen wird durch die Kommune geprüft, ob Ausnahmen vorliegen.


Wechsel zwischen den Warnstufen

  • Ein Wechsel von Stufe zu Stufe erfolgt, wenn mindestens zwei der drei Leitindikatoren die Warnstufe für einen Zeitraum von 5 Werktagen erreichen.
  • Hierbei ist es unerheblich, welche beiden Indikatoren während der 5 Tage den Wertebereich erreichen.
    Das bedeutet, dass auch ein Wechsel zwischen einzelnen überschreitenden Indikatoren während des 5-Tageszeitraumes möglich ist.
  • Wenn jedoch an einem Tag der Wertebereich der Warnstufen nur von einem der Indikatoren erreicht wird und die anderen beiden darunter liegen, beginnt der 5-Tageszeitraum von Neuem.
  • Sonn- und Feiertage werden nicht mitgezählt, unterbrechen den Fünftagesabschnitt aber auch nicht.



Q.: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle_lage_in_niedersachsen/niedersachsen-und-corona-aktuelle-leitindikatoren-203487.html