Dokumentation - Sitzplan

Aus
Version vom 19. August 2020, 12:37 Uhr von Waschbaer (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Die Lehrkräfte dokumentieren den Sitzplan, Schüler/-innen wechseln nicht ihre Plätze.<br> Die Sitzordnung der Schülerinnen und Schüler ist für jeden Kla…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Lehrkräfte dokumentieren den Sitzplan, Schüler/-innen wechseln nicht ihre Plätze.

Die Sitzordnung der Schülerinnen und Schüler ist für jeden Klassen- oder Kursverband zu dokumentieren (z. B. Sitzplan im Klassenbuch) und bei Änderungen anzupassen.
Im Kursunterricht empfehlen sich stundenweise Sitzpläne, die ggf. fehlende Schüler/-innen verzeichnen.

Im Klassenunterricht spricht die Klassenleitung ab, wer den Tagessitzplan verwahrt. Der Einfachheit halber die letzte Lehrkraft des Unterrichtstages.
Die Lehrkräfte stellen die Sammlung ihrer Sitzpläne sicher für den Fall, dass das Gesundheitsamt darauf zugreifen muss.
Im Falle eines „Corona-Infektes“ müssen die Sitzpläne zur Nachverfolgung der Infektionsketten unmittelbar an das Gesundheitsamt weitergegeben werden können.